Angebote zu "Anika" (66398 Treffer)

Sagen und Geschichten aus dem Zwickauer Land
€ 8.95 *
ggf. zzgl. Versand

Hier liegen ergänzend zu der früher erschienenen Sammlung ´´Sagen aus Zwickau´´ auch die Sagen des Zwickauer Landes vor, aus Crimmitschau und Werdau, Hartenstein, Kirchberg, Wildenfels-Wiesenburg und Umgebung, aus dem Mülsengrund und um Zwickau herum. Sie berichten von der Entstehung von Dörfern und Städten, von seltsamen Ereignissen aus der bewegten Geschichte, von Spuk und Wunderzeichen und den großen und kleinen Schwächen der Menschen. Ob es dabei um eine Flucht aus dem Kloster Frankenhausen geht, ob von der Vollmondgesellschaft berichtet wird, ob sich ein Reiter ohne Kopf bei Fraureuth sehen lässt, es die Wunderblume vom Rocksengrund zu entdecken gilt oder nur das sagenhafte Wetter die Menschen bewegt, an kurzweilig-spannender Unterhaltung ist kein Mangel.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot
Sagen und Geschichten aus dem Zwickauer Land al...
€ 8.95 *
ggf. zzgl. Versand

Sagen und Geschichten aus dem Zwickauer Land:

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 14, 2018
Zum Angebot
Mein Zwickau
€ 9.99 *
ggf. zzgl. Versand

Mit diesem einmaligen Ausmalbuch können Sie Zwickau ganz neu entdecken. Erkennen Sie die Motive, lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und geben Sie den eindrucksvollen Baudenkmälern und den schönsten Häuserfassaden einen bunten Anstrich. Ein wunderschönes Andenken für Einheimische, Zugezogene, Besucher und alle anderen Fans von Zwickau!

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot
Zwickau
€ 19.95 *
ggf. zzgl. Versand

Zwickau - wie hast Du Dich verändert! Die ersten Ansichten der Stadt Zwickau stammen aus dem 17. Jahrhundert. Den Zeichnungen folgten Kupfer- und Holzstiche, seit der Mitte des 19. Jahrhunderts gibt es Fotos von der Stadt. Der Heimatforscher Norbert Peschke hat eine der größten Sammlungen mit historischen Zwickauer Stadtansichten. Im Dialog mit Fotos aus der Gegenwart zeigen sie, wie sehr sich Zwickau in den vergangenen Jahren verändert hat. Straßennamen wechselten, Häuser verschwanden, neue Häuser wurden gebaut; Altes wurde restauriert, manche Orte sind kaum wiederzuerkennen. In diesem Buch stehen historische Zwickauer Stadtbilder, darunter viele vom Beginn des 20. Jahrhunderts und aus DDR-Zeiten, Fotos gegenüber, die jetzt vom selben Standort aus aufgenommen wurden. So werden Veränderungen besonders augenscheinlich. Das Buch folgt dabei einem Stadtrundgang. Der Spaziergang durch die Geschichte beginnt auf dem Hauptmarkt, verläuft über den Kornmarkt und durch die Straßen der Innenstadt bis zum Dr.-Friedrichs-Ring, der, von der Paradiesbrücke aus, den Stadtkern umrundet. Und immer wieder machen diese Bilder deutlich: Zwickau - wie hast Du Dich verändert!

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 21, 2018
Zum Angebot
Zwickau
€ 9.90 *
ggf. zzgl. Versand

Die viertgrößte Stadt Sachsens gehört zu den frühen Zentren der Reformation. Wohlhabend geworden durch den Silberbergbau war Zwickau seinerzeit eines der bedeutendsten Wirtschafts- und Kulturzentren im Kurfürstentum Sachsen. Dies spiegelt sich noch heute in den zahlreichen Bau- und Kulturdenkmalen wider, wie z. B. den imposanten Kirchen. An der Marienkirche wirkten die Reformatoren Friedrich Myconius und Johann Wildenauer, genannt Egranus, aber auch der radikale Prediger Thomas Müntzer, der auf Empfehlung Luthers 1520/21 nach Zwickau kam. Bald behaupteten sich jedoch die gemäßigten reformatorischen Kräfte, worin sie von Luther in mehreren Predigten bestärkt wurden. Zwickau bietet aber noch weitere Kulturtraditionen. Als Geburtsstadt des romantischen Komponisten Robert Schumann hat es einen guten Klang nicht nur in der Welt der Musik. Automobilfreunde kommen bei den Namen Horch und Sachsenring ins Schwärmen, Kenner der Architektur schätzen den reichen Bestand an Jugendstil- und Gründerzeit-Bauten.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot
Anika
€ 18.99 *
zzgl. € 2.95 Versand

Anika: Anika

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 21, 2018
Zum Angebot
Chronik Zwickau
€ 79.00 *
ggf. zzgl. Versand

Eine Leseprobe finden Sie unter: Band 1 ´´2 ´´3 ´´dreibändige Stadtchronik stellt die 900-jährige Geschichte Zwickaus ausführlich dar. In Band 1 und 2 werden in quellenbasierten Artikeln zu größeren historischen Abschnitten Ereignisse und Zusammenhänge thematisiert, die prägend für den jeweiligen Zeitraum waren. Ergänzend werfen kurze Biografien Schlaglichter auf bedeutende Persönlichkeiten der Stadtgeschichte und deren Schaffen. Ein extra Kapitel ist dem Zwickauer Steinkohlenbergbau gewidmet. Zudem beschreibt in einem sehr persönlichen Beitrag der Autor und Kabarettist Bernd Lutz Lange die jüngste Vergangenheit seit der friedlichen Revolution 1989/90. Band 3 gibt die Stadtgeschichte kompakt wieder: in Fakten und Ereignissen anhand eines Zeitstrahls sowie in statistischen Übersichten, zum schnellen Informieren und Nachschlagen. Zur besseren Handhabung der Chronik sind den Bänden je ein Personen- und ein Ortsregister angefügt. Die Kartenmappe enthält sechs historische Stadtpläne von 1660, 1850, 1896, 1790, 1910 und 1945.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot
Zwickau Nordvorstadt
€ 19.99 *
ggf. zzgl. Versand

Der Zwickauer Lokalhistoriker Norbert Peschke beleuchtet unterhaltsam und kompetent die Geschichte der Nordvorstadt Zwickaus und ihrer eingemeindeten Dörfer. Mit 130 bisher unveröffentlichten Bildern aus seiner eigenen, umfangreichen Sammlung lädt Peschke ein zu einer Zeitreise in die Anfangszeit der Fotografie bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot
Zwickau: Der Stadtführer
€ 14.95 *
ggf. zzgl. Versand

Willkommen im 900-jährigen Zwickau, der viertgrößten Stadt im Freistaat Sachsen. Der Geburtsort von Komponist Robert Schumann, ´´Brücke´´-Maler Max Pechstein, ´´Goldfinger´´-Darsteller Gert Fröbe und Weltklasse-Torwart Jürgen Croy wird gemeinhin unterschätzt, obwohl er mit einer Fülle von Sehensund Erlebenswertem aufwartet: Museen von nationalem Rang, Prachtbauten des Jugendstils und aus der Gründerzeit, Stätten der Reformation und Industriekultur sowie eine reizende historische Innenstadt. Martin Luther, Thomas Müntzer, die ´´Neuberin´´ und die Warenhaus-Unternehmer Schocken wirkten in der Stadt an der Mulde. August Horch legte hier 1904 den Grundstein für die Zwickauer Automobilindustrie, welche das Zentrum Westsachsens bis heute prägt. Ausführlich informiert dieser Stadt(ver)führer über Sehenswürdigkeiten, Einkaufs- und Freizeitmöglichkeiten, Hotels und Restaurants, Veranstaltungen und Ausflugsziele in der Umgebung. Dazu bietet das Buch viele praktische Hinweise für den Aufenthalt und macht den Leser mit den Eigenarten der Einheimischen vertraut. Und weil auch international kaum ein Weg an ´´Zwicke´´ vorbeiführt, hat sich der Autor zwischen Kopenhagen und Kalifornien auf Zwickauer Spuren begeben.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot
Marienthal bei Zwickau
€ 19.99 *
ggf. zzgl. Versand

Das Ende des 12. Jahrhunderts erstmals als ´´villa que vallis sancte Mariae nuncupatur´´ erwähnte Marienthal blickt auf eine ereignisreiche Geschichte zurück. Am 1. Oktober 1902 nach Zwickau eingemeindet, entwickelte sich das Waldhufendorf zu einem wichtigen Stadtteil mit RAW, Ziegeleien und dem Krankenstift. Das 20. Jahrhundert brachte dem idyllisch südlich des Windberges gelegenen Ort Aufschwung und ungeahntes Bevölkerungswachstum. Mit rund 190 bisher großteils unveröffentlichten Bildern und informativen Texten eröffnet der Zwickauer Heimatforscher und Autor Norbert Peschke einen ausführlichen Einblick in die Marienthaler Vergangenheit. Der Leser begibt sich auf eine spannende Reise zu bekannten Vergnügungs- und Gaststätten, spaziert vorbei an Dampfziegelei, Kinderkrippe, Bauerngütern oder Gärtnerei. Rittergut, Kirche und Flugplatz fehlen bei diesem Streifzug ebenso wenig wie der Blick auf das vielfältige Vereinsleben und zahlreiche Feierlichkeiten, nicht zuletzt aus Anlass der langersehnten Eingemeindung. Dieser Bildband lädt ein zum Erinnern, Neu- und Wiederentdecken und bietet Stoff für so manche Diskussion.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot