Angebote zu "Franke" (34.090 Treffer)

Zwickau
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Zwickau - wie hast Du Dich verändert! Die ersten Ansichten der Stadt Zwickau stammen aus dem 17. Jahrhundert. Den Zeichnungen folgten Kupfer- und Holzstiche, seit der Mitte des 19. Jahrhunderts gibt es Fotos von der Stadt. Der Heimatforscher Norbert Peschke hat eine der größten Sammlungen mit historischen Zwickauer Stadtansichten. Im Dialog mit Fotos aus der Gegenwart zeigen sie, wie sehr sich Zwickau in den vergangenen Jahren verändert hat. Straßennamen wechselten, Häuser verschwanden, neue Häuser wurden gebaut; Altes wurde restauriert, manche Orte sind kaum wiederzuerkennen. In diesem Buch stehen historische Zwickauer Stadtbilder, darunter viele vom Beginn des 20. Jahrhunderts und aus DDR-Zeiten, Fotos gegenüber, die jetzt vom selben Standort aus aufgenommen wurden. So werden Veränderungen besonders augenscheinlich. Das Buch folgt dabei einem Stadtrundgang. Der Spaziergang durch die Geschichte beginnt auf dem Hauptmarkt, verläuft über den Kornmarkt und durch die Straßen der Innenstadt bis zum Dr.-Friedrichs-Ring, der, von der Paradiesbrücke aus, den Stadtkern umrundet. Und immer wieder machen diese Bilder deutlich: Zwickau - wie hast Du Dich verändert!

Anbieter: buecher.de
Stand: 03.10.2019
Zum Angebot
Franken
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Bildband und Reiseführer - unsere erfolgreiche Reihe im handlichen quadratischen Format vereint beides. Die schönsten Seiten Ober-, Mittel- und Unterfrankens in einem Band zusammenzuführen, war nun längst überfällig. Und keine Sehenswürdigkeit darf fehlen, egal ob Baudenkmal, jahrhundertealte gewachsene Natur oder junger, moderner Hotspot. Der historische Stadtkern von Rothenburg ob der Tauber mit seinen verwinkelten Gässchen und den Fachwerkhäusern aus Sandstein lockt jedes Jahr unzählige Touristen ins schöne Mittelfranken. Bamberg und Würzburg repräsentieren Unter- bzw. Oberfranken mit mittelalterlichem Charme und barocker Prachtarchitektur. Frankens Schlösser und Burgen zeigen sich in vollem Glanz und von beeindruckender Wehrhaftigkeit. Dazu will die moderne Metropolregion Nürnberg, Fürth, Erlangen entdeckt werden. Die fränkische Kulturlandschaft entlang des Mains ist geprägt vom Weinbau, die einmalige Natur Frankens umfasst den Spessart, die Rhön, das Fichtelgebirge oder auch die waldreichen Gebiete der Fränkischen Schweiz. Im Quadrat stellt sich Franken in seiner ganzen Schönheit vor. Kurze Texte liefern alle unverzichtbaren Informationen zu den brillanten Farbaufnahmen der Orte, Bauten und Denkmäler. Eine Übersichtskarte sorgt für die leichte Orientierung auf der Reise ins fränkische Land.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Franken
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Franken ist ein gesegnetes Land ließ Goethe schon in seinem Drama Götz von Berlichingen verlauten. Die Region zwischen Spessart und Fichtelgebirge, zwischen Rhön und Altmühltal ist reich an unterschiedlichsten Landschaften von den rauen Höhen der Mittelgebirge über die idyllische Fränkische Schweiz, vom sanften Maintal bis zum neuen Fränkischen Seenland, von den dichten Wäldern des Spessarts und Steigerwaldes bis zu den landwirtschaftlichen Kulturflächen des Ochsenfurter Gaus. So vielfältig wie die Landschaftsbilder sind die Kunst- und Kulturdenkmäler, die von der bewegten Geschichte der Region erzählen: Beeindruckende Gotteshäuser findet man nicht nur in den Bistumsstädten Bamberg und Würzburg, bedeutende Wallfahrtskirchen wie Vierzehnheiligen oder Gößweinstein weisen auf die tiefe Verwurzelung der Franken in der Religion. Freie Reichstädte wie Nürnberg oder Rothenburg ob der Tauber zeugen von dem Stolz der Bürger, zahlreiche Burgen und Schlösser vom Repräsentationsbedürfnis derFürsten: Markgräfliche Schlösser zieren Ansbach und Bayreuth, die Fürstbischöfe prägten die Architektur von Bamberg und Würzburg. Zahlreiche mittelalterliche Burgen thronen nicht nur auf den Felsen der Fränkischen Schweiz und zeugen von unruhigen Zeiten. Und so ist Franken wie ein Zauberschrank; immer wieder neue Schubfächer tun sich auf und zeigen bunte, glänzende Kleinodien, und das hat kein Ende , wie sich Karl Immerman schon 1837 notierte. Romantische Städte wie Rothenburg ob der Tauber, die Weltkulturerbe-Stadt Bamberg mit ihrem Kaiserdom, Nürnberg mit der Kaiserburg, Coburg, Ansbach und Bayreuth mit ihren Schlössern und schönen Altstädten sind nur wenige Ziele dieser alten Kulturlandschaft.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Let Me Be Frank With You
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

A brilliant new work that returns Richard Ford to the hallowed territory that sealed his reputation as an American master: the world of Frank Bascombe, and the landscape of his celebrated novels The Sportswriter, the Pulitzer Prize and PEN/Faulkner winning Independence Day, and The Lay of the Land. In his trio of world-acclaimed novels portraying the life of an entire American generation, Richard Ford has imagined one of the most indelible and widely discussed characters in modern literature, Frank Bascombe. Through Bascombe-protean, funny, profane, wise, often inappropriate-we´ve witnessed the aspirations, sorrows, longings, achievements and failings of an American life in the twilight of the twentieth century. Now, in Let Me Be Frank with You, Ford reinvents Bascombe in the aftermath of Hurricane Sandy. In four richly luminous narratives, Bascombe (and Ford) attempts to reconcile, interpret and console a world undone by calamity. It is a moving and wondrous and extremely funny odyssey through the America we live in at this moment. Ford is here again working with the maturity and brilliance of a writer at the absolute height of his powers.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
... ins Land der Franken fahren
14,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Reizvolle Radwandertouren im Steigerwald, in den Haßbergen, im Maindreieck, in der Rhön und im Spessart. Als Planer von Fahrradwegweisungen war Jochen Heinke über viele Jahre mit dem Fahrrad in Unterfranken unterwegs. Dabei entstand der Gedanke, nach seinen Tourenbüchern über den Mainradweg und Touren in der Rhön eines zu konzipieren, mit dem man die Verschiedenheit der Fränkischen Mittelgebirge ´´erfahren´´ kann. Daraus wurde ein Radwanderbuch mit genussvollen Touren im Gebiet zwischen der Werra und der Hohen Rhön im Norden bis zur Tauber im Süden, von den Toren Bambergs mit den Haßbergen und dem Steigerwald im Osten bis zum Bayerischen Spessart im Westen. Dazwischen das Fränkische Weinland. Die Touren verlaufen auf einem Radwander-Routennetz, das einheitlich mit Wegweisern ausgestattet ist. Bei der Auswahl der Routen für dieses Buch legte Heinke Wert darauf, dass sie auf guten Land- und Forstwirtschaftswegen oder asphaltierten Radwegen verlaufen. Einige sind Wochenendtouren, andere Tages- oder Halbtagestouren. Manche Routen nutzen die Flusssysteme, wodurch man bequem und mit nur geringen Steigungen durch die unterfränkische Bäderlandschaft bis an den Osthang der Hohen Rhön oder ins Fränkische Grabfeld radeln kann.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Wie alles in diesem Land
7,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Einer der besten Erzähler Irlands erhebt seine Stimme für die Menschlichkeit. In drei außergewöhnlich sensiblen Erzählungen bringt Colum McCann das Kunststück fertig, den nordirischen Bürgerkrieg und dessen Ursachen zu beschreiben, ohne das Thema ein einziges Mal direkt zu nennen.´´Sprache, die einen erschauern lässt´´(Frank McCourt)

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Chronik Zwickau
79,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Leseprobe finden Sie unter: Band 1 ´´2 ´´3 ´´dreibändige Stadtchronik stellt die 900-jährige Geschichte Zwickaus ausführlich dar. In Band 1 und 2 werden in quellenbasierten Artikeln zu größeren historischen Abschnitten Ereignisse und Zusammenhänge thematisiert, die prägend für den jeweiligen Zeitraum waren. Ergänzend werfen kurze Biografien Schlaglichter auf bedeutende Persönlichkeiten der Stadtgeschichte und deren Schaffen. Ein extra Kapitel ist dem Zwickauer Steinkohlenbergbau gewidmet. Zudem beschreibt in einem sehr persönlichen Beitrag der Autor und Kabarettist Bernd Lutz Lange die jüngste Vergangenheit seit der friedlichen Revolution 1989/90. Band 3 gibt die Stadtgeschichte kompakt wieder: in Fakten und Ereignissen anhand eines Zeitstrahls sowie in statistischen Übersichten, zum schnellen Informieren und Nachschlagen. Zur besseren Handhabung der Chronik sind den Bänden je ein Personen- und ein Ortsregister angefügt. Die Kartenmappe enthält sechs historische Stadtpläne von 1660, 1850, 1896, 1790, 1910 und 1945.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Zwickau: Der Stadtführer
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Willkommen im 900-jährigen Zwickau, der viertgrößten Stadt im Freistaat Sachsen. Der Geburtsort von Komponist Robert Schumann, ´´Brücke´´-Maler Max Pechstein, ´´Goldfinger´´-Darsteller Gert Fröbe und Weltklasse-Torwart Jürgen Croy wird gemeinhin unterschätzt, obwohl er mit einer Fülle von Sehensund Erlebenswertem aufwartet: Museen von nationalem Rang, Prachtbauten des Jugendstils und aus der Gründerzeit, Stätten der Reformation und Industriekultur sowie eine reizende historische Innenstadt. Martin Luther, Thomas Müntzer, die ´´Neuberin´´ und die Warenhaus-Unternehmer Schocken wirkten in der Stadt an der Mulde. August Horch legte hier 1904 den Grundstein für die Zwickauer Automobilindustrie, welche das Zentrum Westsachsens bis heute prägt. Ausführlich informiert dieser Stadt(ver)führer über Sehenswürdigkeiten, Einkaufs- und Freizeitmöglichkeiten, Hotels und Restaurants, Veranstaltungen und Ausflugsziele in der Umgebung. Dazu bietet das Buch viele praktische Hinweise für den Aufenthalt und macht den Leser mit den Eigenarten der Einheimischen vertraut. Und weil auch international kaum ein Weg an ´´Zwicke´´ vorbeiführt, hat sich der Autor zwischen Kopenhagen und Kalifornien auf Zwickauer Spuren begeben.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Zwickau - Johanngeorgenstadt
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Als im Jahr 1983 die bekannten Erzgebirgsstrecken von Zwickau über Aue nach Schwarzenberg und von Schwarzenberg nach Johanngeorgenstadt ihr 125-jähriges bzw. 100-jähriges Bestehen feierten, schrieb Günter Meyer ( 2015) in einem wunderbaren Text die Geschichte beider Strecken auf. Es ist die Verknüpfung der Streckengeschichte mit dem Zustand des Jahres 1983. Heute, über 30 Jahre später ist dieser Band ein besonderes Zeugnis der Zeitgeschichte. Der Leser erfährt, im unverwechselbaren Meyerschen Stil, unglaublich viel Wissenswertes über die Geschichte beider Strecken, die Industrie, die Veränderungen und die Umstände des Wandels nach dem Zweiten Weltkrieg infolge des Uranerzbergbaus. Es ist zugleich eine Beschreibung der Eisenbahn, wie es sie heute nicht mehr gibt. Dieses Buch, das mit einer Vielzahl brillanter Motive des Meisters illustriert ist, erinnert zugleich an einen der bekanntesten Eisenbahnfotografen der ehemaligen DDR. Es lädt ein zu einer nostalgischen Fahrt durch das Erzgebirge. Gleichzeitig erinnert der EK-Verlag mit diesem Band an seinen unvergessenen Autor und Mitarbeiter Günter Meyer, dem die Eisenbahnfreunde so viel zu verdanken haben.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot