Angebote zu "Heimat" (195.151 Treffer)

First Inn Hotel Zwickau
46,35 € *
ggf. zzgl. Versand

1 Nacht , 2 Personen, 4 Sterne, ab 46.35,- EUR, Zwickau, Deutschland

Anbieter: Neckermann Reisen
Stand: 16.06.2019
Zum Angebot
ACHAT Premium Zwickau
35,51 € *
ggf. zzgl. Versand

1 Nacht , 2 Personen, 3 Sterne, ab 35.51,- EUR, Zwickau, Deutschland

Anbieter: Neckermann Reisen
Stand: 16.06.2019
Zum Angebot
Best Western Amedia Zwickau
28,50 € *
ggf. zzgl. Versand

1 Nacht , 2 Personen, 3 Sterne, ab 28.50,- EUR, Zwickau, Deutschland

Anbieter: Neckermann Reisen
Stand: 16.06.2019
Zum Angebot
Center Hotel Zwickau- Mosel
49,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Anfang der 90er Jahre von Ostfriesen erbaut, spiegelt sich die Heimatverbundenheit in jeder Facette des 3- Sterne Hauses wieder

Anbieter: ehotel
Stand: 18.12.2018
Zum Angebot
Sagen und Geschichten aus dem Zwickauer Land
8,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Hier liegen ergänzend zu der früher erschienenen Sammlung ´´Sagen aus Zwickau´´ auch die Sagen des Zwickauer Landes vor, aus Crimmitschau und Werdau, Hartenstein, Kirchberg, Wildenfels-Wiesenburg und Umgebung, aus dem Mülsengrund und um Zwickau herum. Sie berichten von der Entstehung von Dörfern und Städten, von seltsamen Ereignissen aus der bewegten Geschichte, von Spuk und Wunderzeichen und den großen und kleinen Schwächen der Menschen. Ob es dabei um eine Flucht aus dem Kloster Frankenhausen geht, ob von der Vollmondgesellschaft berichtet wird, ob sich ein Reiter ohne Kopf bei Fraureuth sehen lässt, es die Wunderblume vom Rocksengrund zu entdecken gilt oder nur das sagenhafte Wetter die Menschen bewegt, an kurzweilig-spannender Unterhaltung ist kein Mangel.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Heimat
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Nirgendwo ist es so schön wie daheim. Das wusste schon Heinrich Heine, der einst über seine Heimat dichtete: ´´Mit seinen Eichen, seinen Linden, werd ich es immer wiederfinden.´´ Im Sommer 2017 rief die Bild-Zeitung ihre Leser dazu auf, es Heine gleichzutun und eine Ode an ihre Heimat zu verfassen. Gesucht wurden die schönsten Reime über der Deutschen liebste Plätze und Orte - von der Nordsee bis ins Allgäu, vom Rhein bis zum Erzgebirge. Die Reaktion war überwältigend: Allein in den ersten Tagen erreichten die Bild-Redaktion mehr als 800 Werke. Die Aktion zeigte: Die Deutschen lieben nicht nur ihre Heimat, sie sind auch immer noch ein Land der Dichter. Dieser schmucke Band versammelt die besten und schönsten Gedichte. Hochwertig ausgestattet und mit vielen Bildern unserer zauberhaften Landschaften versehen hat diese Auswahl das Zeug, eine echte lyrische Reiseapotheke zu werden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Heimat
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Heimat Deutschland Bockwurst und Sauerkraut, Präzision und Lederhose? Tim Mälzers Blick auf seine Heimat ist anders und frei von Klischees. Für ihn ist Heimat überall, wo man sich zu Hause fühlt: im Fußballstadion, bei der Familie, am Meer wie in den Bergen, beim Camping, zu Lande und zu Wasser. Wie frisch und kreativ deutsche Küche sein kann, zeigt der Autor in seinem neuen Kochbuch HEIMAT. Dafür machte sich Tim Mälzer auf eine kulinarische Reise quer durchs Land. Er kostete seltene Käsesorten, entdeckte eine neue Brotkultur, fuhr mit Fischern aufs Meer und sah zum ersten Mal in seinem Leben Schweine in freier Wildbahn vor Glück rennen. In HEIMAT berichtet er von seinen Gesprächen mit Produzenten, Landwirten und Handwerkern und staunt dabei immer wieder über den kulinarischen Produktreichtum und die Leidenschaft für diese Vielfalt. Vor allem aber liefert er in seinem Kochbuch über 120 Rezepte: umsichtig modernisierte Gerichte, entstaubte Klassiker und einige ganz neue Kreationen: Dies hier ist mein ganz persönlicher Blick auf Deutschland und die deutsche Küche. Ein Buch, das Sie inspirieren soll, selbst loszulegen und zu entdecken, wie Deutschland schmeckt die Vielfalt beginnt gleich an der nächsten Ecke.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
... und hinter uns die Heimat
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ostpreußen, einst stolze deutsche Provinz - millionenfach geliebt und oft beweint. Land der dunklen Wälder und kristallnen Seen ... Der Roman lässt dieses Land mit seinem Liebreiz, seinen Bräuchen und seinen Menschen mit ihrer unverwechselbaren Sprache anschaulich auferstehen. Für ein paar Lesestunden erstrahlen die Provinz, sowie seine Hauptstadt Königsberg in alter Schönheit, ehe die Auswirkungen des Zweiten Weltkriegs dieses Land zerstörten. Einige Schicksale sollen hier für hunderttausende stehen, die von Klaus-Peter Enghardt einfühlsam aber auch schockierend, oft bis an die Grenze des Vorstellbaren beschrieben werden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Heimat & Macht
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Auf der Suche nach Identität hat der Begriff der Heimat in den letzten Jahren eine ungeahnte Renaissance erlebt. Doch wo sie zu verorten ist, was sie ausmacht, wird kontrovers diskutiert. Ist Nordrhein-Westfalen für die Menschen, die hier leben, Heimat? Welche Identität hat das bevölkerungsreichste Bundesland überhaupt, und was haben seine Ministerpräsidenten aus diesem ursprünglich von britischen und amerikanischen Besatzern gegründeten Bindestrich-Land gemacht, etwa in punkto Innovation, Einwanderung und Integration? Wer von ihnen konnte das Land am nachhaltigsten prägen? Und was war der Steinkohle-Bergbau: Segen oder Fluch? Dieses Buch haben Journalisten geschrieben - eine Spezies mit der Leidenschaft zur Recherche und der Lust an der Pointe. Auf diese Weise ist ein temporeiches und dabei ebenso informatives wie unterhaltsames und anekdotenreiches Werk entstanden. ´´Seit der Nachkriegszeit sind Landes- und Bundespolitik so eng miteinander verknüpft wie in keinem anderen Bundesland. Landespolitische Weichenstellungen haben eine unmittelbare Auswirkung auf große Koalitionsentscheidungen auf der Bundesebene.´´ (Ulrich Reitz) ´´Fast alle Ministerpräsidenten Nordrhein-Westfalens glaubten von sich, sie könnten auch Bundeskanzler sein. (...) Wer NRW kann, der kann auch ganz Deutschland.´´ (Stefan Willeke) ´´Rau war als Tröster und Versöhner unterwegs. Seine Regierungsmaxime war die frohe Botschaft, ohne den ´Zeigefinger der Belehrung´. (...) Das war seine Rolle: Rau und die Menschen.´´ (Hans Leyendecker) ´´Steinbrück machte Schluss mit der Tradition des Ministerpräsidenten als Geschichtenerzähler. Seine Politik war Management und Kommunikation, er war kein Beichtvater und kein Zukunftsforscher.´´ (Nils Minkmar) ´´Landespolitik muss im Gesamtkontext der nationalen Politik regionale Interessen und Besonderheiten verteidigen und durchsetzen. Die Repräsentanten des größten Bundeslandes müssen in Augenhöhe mit den Politikspitzen der Nation verhandeln können.´´ (Bodo Hombach) ´´Welcher Verlust für Nordrhein-Westfalen und Deutschland! Und gleichzeitig: ein konsequenter Abgang, eine persönliche Demonstration von Unabhängigkeit, eine unmissverständliche Absage an jede Form von Versorgungsmentalität. Typisch Rüttgers eben.´´ (Bernd Mathieu) ´´Wolfgang Clement war ein Blitz-Entscheider, der Politik oft mit der Brechstange machte, ein Überzeugungstäter, der Bedenkenträger hasste, ein unermüdlicher Modernisierer, der jeden Tag eine neue Idee hatte, wie man das Land Nordrhein-Westfalen an die Spitze bringen könne - und der sich dabei manchmal auch verrannte.´´ (Hartmut Palmer)

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot