Angebote zu "Kunst-Reiseführer" (165.619 Treffer)

Best Western Amedia Zwickau
53,10 € *
ggf. zzgl. Versand

1 Nacht , 2 Personen, ab 53.10,- EUR, Zwickau, Deutschland

Anbieter: Neckermann Reisen
Stand: 18.07.2019
Zum Angebot
First Inn Hotel Zwickau
40,05 € *
ggf. zzgl. Versand

1 Nacht , 2 Personen, 4 Sterne, ab 40.05,- EUR, Zwickau, Deutschland

Anbieter: Neckermann Reisen
Stand: 18.07.2019
Zum Angebot
ACHAT Premium Zwickau
35,39 € *
ggf. zzgl. Versand

1 Nacht , 2 Personen, 3 Sterne, ab 35.39,- EUR, Zwickau, Deutschland

Anbieter: Neckermann Reisen
Stand: 18.07.2019
Zum Angebot
Center Hotel Zwickau- Mosel
49,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Anfang der 90er Jahre von Ostfriesen erbaut, spiegelt sich die Heimatverbundenheit in jeder Facette des 3- Sterne Hauses wieder

Anbieter: ehotel
Stand: 18.12.2018
Zum Angebot
DuMont Kunst-Reiseführer Iran
25,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Iran, etwa viereinhalb Mal so groß wie die Bundesrepublik Deutschland, ist seit der Antike ein Vielvölkerstaat mit zahlreichen Sprachen und unterschiedlichen Religionen, die in friedlicher Koexistenz nebeneinander bestehen. Dies und die zentrale Lage des Landes zwischen Kleinasien, Zentralasien, Indien und Arabien brachte eine Blüte der Kunst und Kultur hervor, der der Iran bis heute bedeutende Zeugnisse, insbesondere der Baukunst, verdankt. Dieser Kunst-Reiseführer gibt einen historischen Überblick von der Prähistorie über die Hochkultur von Elam der vorchristlichen Jahrtausenden zu der klassisch persischen Zeit zwischen 600 v.Chr. bis 650 n.Chr. und über die gesamte islamische Epoche hin bis zur Gegenwart. Die Kulturstätten des Iran werden vom Autor Mahmoud Rashad übersichtlich nach Provinzen geordnet und verständlich beschrieben. Sehr ausführlich werden Orte wie Susa, Chogha Zanbil, Persepolis, Shiraz mit seinen Gartengräbern und den beiden weltberühmten Dichtern Saadi und Hafiz sowie Isfahan behandelt, wie auch einige andere von der Unesco zum Welterbe erklärten Denkmäler. Zahlreiche Bilder, Pläne und Karten vermitteln Eindrücke von Kulturdenkmälern, aber auch von Landschaften und von der Bevölkerung des Iran. Aber auch die kulinarischen Genüsse und die Freude an stilvollen Unterkünften kommen in diesem Reiseführer nicht zu kurz. Jeweils am Ende eines Reiseroutenkapitels legt der Autor dem Leser seine persönlichen Empfehlungen ans Herz: Hotels und Restaurants mit Charme, in denen der Gast mit persönlichem Service und landestypischen Spezialitäten verwöhnt wird.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
DuMont Kunst-Reiseführer Apulien
25,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Begegnung mit Apulien ist, so konstatiert der Autor Ekkehart Rotter, selten Liebe auf den ersten Blick. Auf den zweiten Blick jedoch vermag die süditalienische Region sehr wohl zu begeistern. Der Kunst-Reiseführer ´´Apulien´´, eine Lese-, Hand- und Reisebuch, trägt seinen Teil dazu bei, denn Ekkehart Rotter schreibt über Apulien mit profunder Kenntnis, aber auch mit viel Verständnis für die Eigenheiten der Apulier, die er gern mit einem Schuss Ironie kommentiert. Überschriften wie ´´Notstände und Erklärungen´´ oder ´´Müßiggang und Wollust´´ lassen dies unschwer erkennen. Das knapp 40 Buchseiten umfassende Kapitel ´´Geschichte und Kultur´´ ist keine trockene Datensammlung, sondern spannende Lektüre. Auch in den anschließenden ´´Reiserouten durch Apulien´´ tragen, wird der Leser immer wieder von der Geschichte in die Gegenwart dieser Region entführt. Von Norden kommend, beginnt der Autor seine Rundreise mit Foggia und der Capitanata. Im zweiten Kapitel geht es an die Küste nach Barletta und in die Terra di Bari. Die Regionshauptstadt Bari liefert genügend Stoff für ein eigenes Kapitel. Danach führt die Route ins Hinterland zwischen Bari und Brindisi, ins ´´Land der Trulli´´, die hier so häufig wie sonst nirgends in Apulien zu finden sind. Zum Schluss ist der Leser in der Terra d´Otranto, dem südöstlichsten Teil Apuliens. Dass Ekkehart Rotter auch die kulinarischen Genüsse, die die Region zu bieten hat, zu schätzen weiß, belegt nicht nur seine Einführung in die apulische Küche. Am Ende eines jeden Reisekapitels gibt er in anregenden Hotel- und Restaurantbeschreibungen seine bevorzugten Adressen an die Leser weiter.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
DuMont Kunst-Reiseführer Flandern
25,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch führt durch die fünf Provinzen des flämischen Belgien. Es präsentiert die Metropolen, kaum weniger interessante Kleinstädte wie Mecheln oder Löwen und stille Schönheiten wie Lier oder Diest. Ein Blick in die Historie geht dem Streifzug durch das heutige Flandern voraus. Ihn ergänzt eine Galerie von Persönlichkeiten, die in dieser europäischen Kernregion Geschichte und Kunstgeschichte geschrieben haben. Der Namen Flandern gehört zu den glanzvollsten der europäischen Kulturgeschichte. Er steht für eine Städtelandschaft, die auf dem Kontinent ihresgleichen nicht hat: mit Brügge als historischem Zentrum, mit Gent und Antwerpen, die große Vergangenheit und dynamische Gegenwart eindrucksvoll verbinden. Kaum dahinter zurück stehen Löwen und Mecheln, deren außerordentliche Stadtbilder die Restauratoren wieder ins rechte Licht rücken konnten. Authentisches Flandern stellt der Autor dem Leser mit weniger bekannten Gemeinwesen wie den Kleinoden Diest, Lier, Oudenaarde oder Damme vor. Ein ganz eigenes Bild und eine eigene Geschichte bietet Brüssel, die Hauptstadt Belgiens und Metropole der Europäischen Union. Flandern bietet eine große Vielfalt an Kulturaspekten auf engstem Raum, eine unerschöpfliche Fülle an Architektur und Kunst, die Liebhabern sowie Kennern immer noch neue Entdeckungen ermöglicht. Flandern steht auch in der burgundischen Tradition, vielleicht gerade deshalb ist Flandern auch ein Land der Genießer. Neben der exquisiten Küche, der grandiosen Vielfalt seiner Biere kann Flandern ein besonderes Pfund in die Waage werfen: exzellente Schokolade und Pralinen. Der Autor Detlev Arens, der Belgien seit Jahren bereist, legt seinen Lesern nur Adressen ans Herz, die ihn selbst überzeugt haben.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
DuMont Kunst-Reiseführer Syrien
25,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Syrien zählt zu den kulturell reichsten Ländern dieser Erde. Den frühen Zentren Ebla, Mari und Ugarit folgten hellenistische Städte wie Lattakia und Apameia - und die unvergleichliche Oasenstadt Palmyra. Den großen Pilgerstätten des syrischen Christentums, Simeonskloster und Resafa, stehen islamische Metropolen wie Damaskus und Aleppo gegenüber, diesen wieder Kreuzritterburgen wie der Krak des Chavaliers. Ein Standardwerk zu den historischen Stätten und Landschaften Syriens von zwei der besten Landeskenner - auf neuestem reisepraktischem Stand.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
DuMont Kunst-Reiseführer Portugal
25,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Von Felszeichnungen aus der Steinzeit über die wenig bekannte Moderne des 20. Jahrhunderts führt dieser Band bis zur Architektur und der Dekorationskunst des portugisischen Entdeckungszeitalters. Die Kunst- und Kulturreise beginnt in Lissabon. Der Kunsthistoriker Hans Peter Burmeister begleitet Sie auf Spaziergängen durch die Altstadt, in die Kunstmuseen und auf Ausflügen zu den königlichen Palästen in Sintra und Queluz. Von Lissabon führen Reiserouten in den Norden und in den Süden des Landes: von Porto bis an die Algave. Klein aber fein und bisweilen mit sehr genauen Angaben zu Spezialitäten und Vorzügen ist die Liste der Hotel- und Restaurantempfehlungen im hinteren Teil des Buches, der man anmerkt, dass sich die Autoren auch kulinarisch in der Region beheimatet fühlen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot